Home Hoyerswerda

Der Schwarze Müller will den „Krabat-Express“

Er ist als lebendige Sagenfigur der älteste Hoyerswerdaer: der Schwarze Müller.
Doch beurteilt man ihn nach seinen Aktivitäten, ist er ein quicklebendiger junger
Hoyerswerdaer (was Wunder bei einem zauberkräftigen Mann): Er ist ganzjahrs
dauerpräsent – und mischt sich in viele Dinge zugunsten der Region ein.

 

Downloads

jpg 2018_09_12.pdf (272,40 KB)

 

Partner/Sponsoren

  • Stadt Hoyerswerda
  • Lausitzer Seenland Stiftung
  • Europäische Union
  • Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
  • Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • Lausitzer Seenland
  • Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH
  • Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • Sana Kliniken AG
  • Europäischer Sozialfond
  • Oberlausitzer Dienstleistungs- und Transport GmbH
  • Natursteinwerke Weiland GmbH
  • Wir für Sachsen
  • Landkreis Bautzen
  • Domowina
  • Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
  • Krabat e.V.
  • Oberlausitz
  • Freistaat Sachsen
  • KRABAT-Festspiele