Home Hoyerswerda

Schauwerkstatt "Jurij Brèzan"

Schauwerkstatt „Jurij Brèzan“

Mit dem Wiederaufbau des denkmalgeschützten Wohnhauses aus Wittichenau OT Dubring, konnte nun die Krabat-Mühle um das vorerst letzte Gebäude ergänzt werden. Die besondere Bedeutung des in der 1. Hälfte des 19.Jh. erbauten Wohnhauses, liegt in der regionaltypischen Bauweise - Fachwerkkonstruktion auf einem massiven Erdgeschoss.

Das Haus wird nun in seiner Nutzung als Schauwerkstatt, der traditionsreichen sorbischen Bräuche gerecht. Dazu gehört im Erdgeschoss die Darstellung sorbischer Trachtenvielfalt, die vielfältigen Osterbräuche, sowie ein Angebot an krabattypischen-, sowie Lausitz-Souvenirs. Im Obergeschoss werden Workshops für Kinder-, Jugend-oder Erwachsenengruppen angeboten. Ein Raum ist zum großen Teil dem berühmtesten sorbischen Dichter, Jurij Brèzan, gewidmet. Für historisch-typische Lausitzer Handwerkskunst steht ein Webstuhl, sowie die Darstellung der Flachsbearbeitung.

Das Haus wird einen großen Beitrag zur Kultur- und Heimatpflege der Sorben leisten. Dafür soll es eine regional bedeutsame Einrichtung zur Förderung des Fremdenverkehrs in der Oberlausitz-Niederschlesien werden.

Partner/Sponsoren

  • Lausitzer Seenland Stiftung
  • Natursteinwerke Weiland GmbH
  • Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH
  • Wir für Sachsen
  • Europäischer Sozialfond
  • Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
  • Sachsenmilch Leppersdorf GmbH
  • Krabat e.V.
  • Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
  • Landkreis Bautzen
  • Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • KRABAT-Festspiele
  • Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • Domowina
  • Sana Kliniken AG
  • Stadt Hoyerswerda
  • Europäische Union
  • Lausitzer Seenland
  • Oberlausitzer Dienstleistungs- und Transport GmbH
  • Freistaat Sachsen
  • Oberlausitz